user_mobilelogo
Facebook
Sonntag, 27 März 2016 12:29

Tagebau Welzow

Tagebau Welzow

Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit im Braunkohle-Tagebau Welzow fotografieren zu können. Als Teil einer geführten Geländewagen-Tour war es möglich in Bereiche vorzudringen, die dem Beobachter von den offiziellen Aussichtspunkten verborgen bleiben. 

Das Betriebsgelände ist nur in Verbindung mit einer gebuchten Tour zugänglich. Dazu gehören auch Jeep-Touren, die von örtlichen Tourismusorganisatoren durchgeführt werden. Im Geländewagen ist es dann relativ problemlos möglich die ansonsten nicht passierbaren Abfahrten hinein in den Tagebau zu meistern. Der Tagebau Welzow fördert täglich 50k Tonnen Braunkohle, die zu 2/3 direkt in das benachbarte Kraftwerk gespeist werden, zu Spitzenzeiten lässt sich die Förderleistung auf 100k Tonnen hochschrauben. Das eigentliche Kohleflötz hat nur eine Mächtigkeit von 10 bis 15 Metern, darüber befindet sich aber das Deckgebirge von 90 bis 150 Metern, das als Abraum erst mal beseitigt werden muss. Dementsprechend groß ist das Abbaugebiet und die darin befindlichen Maschinen.

Aus fotografischer Sicht war es mir primär wichtig die Weitläufigkeit des Abbaugebietes einzufangen. Um eine geeignete Bildwirkung zu erzielen muss ein Bildelement vorhanden sein, über das der Betrachter die tatsächliche Größe einschätzen kann. Geeignet dafür sind Objekte, deren Größe man aus dem Alltag kennt, z.B. ein Bagger, eine Hütte oder eine Schiene. Natürlich eignen sich für diese Art Bilder besonders Weitwinkelobjektive, um möglichst viel von der Landschaft ins Bild zu pressen. Als Nebeneffekt nimmt auch der Himmel entsprechend viel Platz ein und verstärkt bei geeigneter Textur noch den Eindruck der Tiefe im Bild. Geeignete Textur bedeutet in dem Fall, dass er nicht einfach einfarbig blau oder grau sein sollte, sondern Wolken vorhanden sein müssen, die sich möglichst gut einzeln abgrenzen. Das Beispielbild wurde mit dem 14mm Walimex f2.8 gemacht und liefert am Vollformat schon einen enorm großen Bildausschnitt. Der orange Versorgungszug übernimmt die Rolle des Maßstabsgebers, dem Betrachter wird auch ohne die exakte Größe des Zuges zu kennen sofort klar, wie riesig die Flächen sein müssen im Bild. Unterstützt wird dieser Effekt natürlich auch von der Linienführung: Alle Grabenwände laufen auf einen gemeinsamen Fluchtpunkt am Horizont zu, der Betrachter wird quasi gezwungen dem Graben in der Mitte zu folgen.

  • 842A0333

Sehr interessant sind im Tagebau auch die verschiedenen Farben und Strukturen, die entstehen. Der Abraum besteht weitestgehend aus Sand, der durch den Absetzer wieder aufgeschichtet wird. Entsprechend anfällig ist die so neu geschaffene Landschaft für Erosion. Insbesondere Regen schwemmt viel Boden aus und erzeugt so sehr interessante Sandformationen. Der Sand hat keine einheitliche Farbe, da auch er in verschiedenen Epochen der Erdgeschichte abgelagert wurde (man darf nicht vergessen, dass diese gigantischen Bagger in Sekunden Millionen Jahre Erdgeschichte umgraben). Spannend sind auch die Farben, die durch den sogenannten "Lausitzer Ocker" gebildet werden. Leider handelt es sich dabei eigentlich um ein massives Umweltproblem, das in der Umgebung von Tagebaugebieten zur Bedrohung für Pflanzen und Tiere geworden ist.

  • 842A0339
  • 842A0342

Die Lichtverhältnisse waren leider nicht optimal. Alle Bilder sind in der Mittagszeit entstanden bei durchgehend grauem Himmel. Entsprechend flau sahen viele der Bilder out of cam aus. Mit der entsprechenden Kontrastanpassung in Lightroom ließ sich aber der Dynamikumfang der Bilder deutlich erhöhen, so dass im Himmel wieder einzelne Wolken erkennbar waren und die wenigen Farben im Tagebau wieder etwas mehr zu leuchten begannen. Der Workflow dabei ist für mich immer recht ähnlich. Die Tiefen/Lichter-Regler werden genutzt, um möglichst viel Restinformation aus den RAWs rauszuholen, nicht selten werden beide Regler fast bis zum Anschlag (Tiefen hoch, Lichter runter) gezogen. Um dann das Histogramm wieder zu strecken, nutze ich die Regler für weiß und schwarz und achte darauf, dass keine Bereiche ausbrennen oder unterbelichtet werden. Etwas Klarheit bringt dann noch den nötigen Mikrokontrast und verstärkt die Farben etwas im Bild.

  • lrsettings01

Zum Schluss noch ein paar Eindrücke von diesem Tag im Welzower Tagebau.

  • 842A0291
  • 842A0306
  • 842A0308
  • 842A0341
  • 842A0345
  • 842A0356
  • 842A0357
  • 842A0360

Dir gefällt was du siehst? Dann zwitschere uns weiter oder like uns auf Facebook

80682 Kommentare

  • Kommentar-Link canada pharmaceuticals online generic Freitag, 19 Juli 2024 21:14 gepostet von canada pharmaceuticals online generic

    Everything is very open with a precise clarification of the issues. It was truly informative. Your site is very useful. Thanks for sharing!

  • Kommentar-Link stromectol tablets Freitag, 19 Juli 2024 20:00 gepostet von stromectol tablets

    I think this is among the most significant info for me. And i'm glad reading your article. But want to remark on some general things, The site style is wonderful, the articles is really nice : D. Good job, cheers

  • Kommentar-Link pharmacy online drugstore Freitag, 19 Juli 2024 18:43 gepostet von pharmacy online drugstore

    Heya! I realize this is somewhat off-topic however I had to ask. Does managing a well-established blog like yours require a lot of work? I'm brand new to writing a blog however I do write in my journal everyday. I'd like to start a blog so I can easily share my own experience and views online. Please let me know if you have any kind of recommendations or tips for brand new aspiring bloggers. Appreciate it!

  • Kommentar-Link reaction au stromectol Freitag, 19 Juli 2024 18:29 gepostet von reaction au stromectol

    Greetings! Very useful advice in this particular post! It is the little changes that produce the biggest changes. Thanks a lot for sharing!

  • Kommentar-Link buy ivermectin online Freitag, 19 Juli 2024 18:19 gepostet von buy ivermectin online

    Thanks on your marvelous posting! I really enjoyed reading it, you're a great author. I will be sure to bookmark your blog and will come back in the future. I want to encourage one to continue your great posts, have a nice holiday weekend!

  • Kommentar-Link cheap prescription drugs Freitag, 19 Juli 2024 17:53 gepostet von cheap prescription drugs

    Hello there! This article couldn't be written much better! Reading through this article reminds me of my previous roommate! He always kept preaching about this. I'll send this article to him. Pretty sure he'll have a very good read. Thank you for sharing!

  • Kommentar-Link stromectol buy online Freitag, 19 Juli 2024 17:44 gepostet von stromectol buy online

    I have been surfing online more than three hours today, yet I never found any interesting article like yours. It's pretty worth enough for me. Personally, if all webmasters and bloggers made good content as you did, the web will be much more useful than ever before.

  • Kommentar-Link stromectol drug Freitag, 19 Juli 2024 17:30 gepostet von stromectol drug

    Just wish to say your article is as astounding. The clearness in your post is just excellent and i can assume you're an expert on this subject. Well with your permission allow me to grab your RSS feed to keep updated with forthcoming post. Thanks a million and please continue the gratifying work.

  • Kommentar-Link stromectol new zealand Freitag, 19 Juli 2024 17:20 gepostet von stromectol new zealand

    Thank you for another fantastic article. The place else could anybody get that type of info in such an ideal method of writing? I have a presentation subsequent week, and I'm at the search for such information.

  • Kommentar-Link stromectol brasilien Freitag, 19 Juli 2024 16:56 gepostet von stromectol brasilien

    Have you ever considered about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is valuable and all. But just imagine if you added some great visuals or videos to give your posts more, "pop"! Your content is excellent but with pics and videos, this website could definitely be one of the best in its niche. Wonderful blog!

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum der Seite. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.